Nearshoring Vorteile

Nearshore war noch nie so nah

arrow-full-down

Vorteile Nearshore Outsourcing

Nearshore Outsourcing bietet Unternehmen heute eine Reihe von VorteilenDaher wachsen insbesondere in Osteuropa die Nearshore Centren seit einigen Jahren. Die Wichtigsten haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Lassen Sie sich von uns gerne anhand Ihrer konkreten Projektvorhaben beraten 

Kurze Wege

Auch in der Zeit der Globalisierung ist es nicht so, dass Entfernung keine Rolle mehr spielt. Im Lebenszyklus eines Projektes gibt es immer wieder Phasen, in denen enge Zusammenarbeit und direkte Kommunikation wichtig– und manchmal auch entscheidend werden. Unsere Kunden schätzen daher die Nähe zu uns und besuchen uns regelmäßig, nicht nur in kritischen Phasen. Dafür sorgen schnelle und direkte Verbindungen von Frankfurt, München, Berlin, Zürich oder Wien. In nur wenigen Stunden gelangen Sie so von Tür zu TürAuch der Austausch ganzer Teams wird so leicht möglich, etwa für PI-Plannings, gemeinsame Team-Events oder kritische Produktionseinführungen. Die Nähe gibt Sicherheit und erleichtert neben allen technischen Möglichkeiten mehr Transparenz, Kontrolle und Einflussmöglichkeiten 

Ressourcenverfügbarkeit

Die Verfügbarkeit von qualifizierten IT Fachkräften spielt heute eine inzwischen noch größere Rolle, als günstige Konditionen. Der Fachkräftemangel in der DACH Region bzw. in ganz Europa ist für viele Unternehmen und ihre Digitalisierungsvorhaben zu einem kritischen Faktor geworden. Nearshoring bietet für viele Unternehmen eine ideale Lösung, sowohl für das staffen von kurzfristigen und temporären Projekten, als auch für das langfristige Outsourcen von ganzen Entwicklungsteams oder aber das Verstärken von internen Teams. Wir finden für Sie hochmotivierte und hervorragend ausgebildete Fachkräfte in unterschiedlichsten Technologien. Damit lösen Sie die Bremse Ihrer digitalen Transformation und entwickeln die Schubkraft, die Sie für Ihr Business brauchen.  

Geringe Sprachbarriere

Insbesondere agile Methoden leben von enger Zusammenarbeit und direkter Kommunikation. Sie wird zunehmend zum kritischen Erfolgsfaktor für immer komplexer werdende Projekte. 80% unserer Mitarbeiter sprechen daher Deutsch und als Blubito operieren wir ausschließlich in der DACH Region. Denn wir wissen, was Kommunikation heute alles bewirken kannIdeen und Visionen schnell in die Köpfe aller Teammitglieder zu bekommen, Probleme direkt und intensiv diskutieren zu können, eine echte Zusammenarbeit mit Ihrem Nearshore Partner aufzubauen, all das geht mit einer hohen Sprachbarriere nicht. Onsite-Teams arbeiten nicht effektiver, weil sie onsite sind, sondern weil hier in der Regel in Ihrer Muttersprache kommuniziert wird. Dies unterstreicht die Wichtigkeit von Sprache und Kommunikation im Projektalltag.  

Faire Konditionen

Wenn wie in der DACH Region inzwischen Tagessätze von über 1.000 EUR für IT Fachkräfte keine Seltenheit mehr sind, dann stellt sich oft die Frage, ob die Ressourcen das überhaupt noch wert sind bzw. der ROI rückt oft in weite Ferne. Der Digitalisierungsdruck und der damit verbundene Mangel an IT Fachkräften hat die Preise explodieren lassen. Das wird sich absehbar auch nicht ändern. Nearshore Outsourcing bietet noch faire Konditionen. Unsere Preise liegen noch zwischen 250 und 400 EUR. Fordern Sie sich eine unverbindliches Angebot oder einfach unsere aktuelle Preisliste an. In den fairen Konditionen liegt zweifellos noch immer einer der größten Vorteile von Nearshore Outsourcing. So lassen sich auch ROI’s von unter 12 Monaten wieder realisieren.  

Kulturelle Nähe

Räumliche- und sprachliche Nähe führen nicht notwendiger Weise auch zu einer kulturellen Nähe, gleichwohl erleichtern sie sie enorm. Wir haben ein komplett deutsches Management, darüber hinaus viele Mitarbeiter, die in Deutschland studiert und einen Teil ihrer Karriere gestaltet haben. Diese Kultur haben wir in unser Unternehmen getragen und leben sie täglich. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden genau und fühlen uns ihnen verpflichtet. Dafür steht unser Mantra „Nearshore war noch nie so nah“. So wird Ihr Nearshore Outsourcing nicht zu einer Abenteuerreise mit ungewissem Ausgang, sondern zu einer strategisch planbaren Erfolgsgeschichte. Insbesondere das Onboarding von Projekten und Teams ist so schnell und nahtlos möglich.       

Gute Ausbildung

Entgegen vieler Gerüchte und falscher Vorstellungen bedeutet Nearshore Outsourcing nicht, Kompromisse bezüglich Qualität oder know how zu machen. Unsere Kunden fragen uns immer wieder nach der Vergleichbarkeit der Ausbildung von IT Fachkräften in Osteuropa und speziell bei uns in BulgarienDie Antwort finden einige recht überraschend.  

Wir unterhalten eine sehr enge Kooperation mit der FDIBA in Sofia, der deutschen Fakultät der TU Sofia, in der komplett in Deutscher Sprache Informatik gelehrt wird. Wir selbst unterrichten dort insbesondere agiles Projektmanagement, um die Studierenden rechtzeitig auf agile Methoden wie Scrum oder SAFe vorzubereiten. Wir haben daher tiefe Einblicke in die Ausbildung junger IT Fachleute und können bestätigen, dass die Qualität der Ausbildung mindestens gleichwertig ist. Die Absolventen der FDIBA erhalten wegen des Studiums in Deutscher Sprache und der Synchronisation des Lehrplans mit deutschen Universitäten neben dem bulgarischen auch ein deutsches Bachelor- oder Master Zertifikat.  

Keine AÜG Barriere

Das Hinzuziehen externer IT Fachleute ist in vielen Projekten unablässig. Gerade wenn es darum geht Projekte kurzfristig und mit besonderen Technologien zu staffen oder Flexibel in Bezug auf Kapazitäten zu bleiben. In der DACH Region hat sich darum eine regelrechte Freelancer  Industrie aufgebaut, die durch die Verschärfung des AÜG deutlich erschwert wird und viele Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt hat. Nearshore Outsourcing löst diese AÜG Barriere einfach auf. Damit bleiben Unternehmen flexible in ihren Sourcing Strategien und genießen zudem noch eine Reihe weiterer Vorteile. So machen Sie leicht aus einer Not eine Tugend und erhalten sich alle Möglichkeiten modernen Sourcings 

Große Flexibilität

Nearshore Outsourcing steht heute bei immer mehr Unternehmen vor allem für eine enorme Flexibilität. Um diese für unsere Kunden darzustellen, haben wir unterschiedliche Modelle der Zusammenarbeit entworfen. Kurzfristige Projekte realisieren wir auf Basis von Dienstleistungs- oder Werkverträge. Zudem bieten wir für agile Projekte einen völlig neuen Typ, „agile Contracting“ an. Langfristige und dedizierte Teams stellen wir Ihnen als „Cloud Employees“ zur Verfügung, die Sie wie Ihre eigenen Teams entwickeln können. Zusammen mit einer guten Verfügbarkeit von Ressourcen, kultureller, sprachlicher und räumlicher Nähe und günstigen Konditionen erscheint Nearshore Outsourcing als das Modell der Zukunft um die Herausforderungen digitaler Transformationen zu meistern.  

Nearshoring versus Offshoring

Nearshoring ist nicht der kleine Bruder des Offhsore Outsourcings. Beide Konzepte sind derart unterschiedlich, dass sie kaum miteinander verglichen werden können. Es geht nicht nur um die Frage ob nach Asien oder nach Osteuropaalso um die Größe der Entfernung. Die Unterschiede der Konzepte sind fundamental und sollten vor einer Entscheidung genau betrachtet werden.  

Zielgruppen

Offshore Outsourcing wird in der Regel von großen Unternehmen eingesetzt, die viele tausend oder zehntausend Personentage Kapazität benötigen und daher eine entsprechende Infrastruktur dafür aufbauen können. Nearshore Outsourcing dagegen ist praktisch für jedes Unternehmen und jede Größe geeignet, Startups, die nur eine Handvoll Ressourcen benötigen, oder Unternehmen, die ganze IT Abteilungen outsourcen wollen, für Nearshore gibt es keine Limits, weder nach oben noch nach unten. Daher hat Nearshore Outsourcing eine ganz andere Reichweite und adressiert andere Unternehmen.  

Agilität

Agile Projekte nehmen immer mehr zu. Agile Methoden basieren auf einer sehr engen und direkten Kommunikation zwischen Stakeholdern und Teams, möglichst ohne großen sprachlichen oder kulturellen Barrieren. Hier liegen die größten Probleme von Offshore Outsourcing Projekten und gleichermaßen die enormen Vorteile voNearshoringDenn für echtes agiles Arbeiten genügt es nicht, wenn die Offshore Teams als Scrum Teams organisiert sind. Durch die räumliche-, sprachliche- und kulturelle Nähe, lassen sich agile Methoden leicht einsetzen und intensive und direkte Kommunikation führen. 

Flexibilität

Das Onboarding von Teams und Projekten ist im Nearshoring sehr einfach. Offshore Outsourcing erfordert eine längere Planung und in der Regel eine nicht unerhebliche Infrastruktur, schon das Suchen von geeigneten und verlässlichen Partnern dauert ungleich länger. All das belastet die Flexibilität im Hinblick auf Time-to-Market-kritische Projekte oder der Umstellung auf neue und stateofthe-art Technologien.  

Transparenz- und Kontrolle

Die Praxis zeigt, dass viele Projektmanager mit der Transparenz und ihren Kontroll- und Einflussmöglichkeiten in Offshore-Projekten unzufrieden sind. Eine direkte Führung von Offshore Teams ist ungleich schwieriger, oft werden Offshore Proxy-Projektmanager eingesetzt. Diese zusätzlichen Instanzen erschweren den Prozess erheblich. Nearshoring gestattet durchaus eine direkte Führung der Teams durch den Kunden. Viele unserer Kunden nutzen dafür die Vorteile räumlicher Nähe und arbeiten direkt mit den Teams. Allein die Möglichkeit spontan beim Team sein zu können, schafft mehr Transparenz und direkten Einfluss.  

TtM, ROI und TCO

Der Erfolg vieler Projekte misst sich an drei KPI’s, Time-to-Market und ROI und TCO. Offshore Outsourcing ist vor allem TCO optimiert, während Nearshore Outsourcing alle drei KPI’s im Blick hat. Vor allem die ersten beiden, TtM und ROI werden als Erfolgsfaktoren heute immer wichtiger. Durch schnelles Projekt- und Team-Onboardingdie bessere Möglichkeit des Einsatzes agiler Methoden und durch mehr Transparenz und Einflussmöglichkeiten, hat Nearshore Outsourcing vor allem in Bezug auf TtM und ROI deutliche Vorteile.  

Fazit

Einige Länder, insbesondere in Osteuropa haben IT als ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell entdeckt. Die Voraussetzungen durch ein bestehendes gutes Bildungssystem, relativ geringe Infrastruktur-Investitionen und die anhaltend hohe Nachfrage nach IT Fachkräften haben viele Länder Osteuropas genutzt und sich zum Nearshore Outsourcing Mekka, nicht nur für europäische Unternehmen entwickelt. Nearshore Outsourcing ist für alle Unternehmen interessant. Kunden beginnen bei uns oft mit Microteams von zwei oder drei Mitarbeitern. Besonders beim Einsatz von agilen Methoden und in Bezug auf Time-to-Market Anforderungen oder hohen ROI Erwartungen ist Nearshore Outsourcing nahezu konkurrenzlos. Lassen Sie sich von uns umfassend über die Möglichkeiten, die Nearshore Outsourcing für Sie bieten kann beraten.